×

Jetzt will die SVP Antworten zum Altherr-Turm

Jetzt will die SVP Antworten zum Altherr-Turm

Nur zwei Tage nach seiner Einweihung auf dem Zeughaus-Areal musste der Altherr-Turm am Montag schon wieder abgebaut werden – aus Sicherheitsgründen. Nun beschäftigt die Skulptur auch wieder die Politik.

Laura
Cassani
Nach Debakel auf Ustermer Zeughaus-Areal
Altherr-Turm, Altherrturm, ein Tag nach dem Abbau auf dem Zeughausareal
Kaum war der Altherr-Turm auf dem Zeughausareal aufgestellt worden, musste er auch schon wieder abgebaut werden.
Thomas Bacher

Die Rede von Stadtpräsidentin Barbara Thalmann (SP), die sie am letzten Samstag zur Einweihung des Altherr-Turms gehalten hat, klang wohl vielen in der Ustermer Kultur-Szene noch in den Ohren, als am Sonntag die Nachricht eintraf, dass der Altherr-Turm schon wieder abgebaut werden muss. Thalmann hatte das leicht schwankende, 18 Meter hohe Kunstwerk als Metapher für die Ustermer Politik gebraucht. Auch in der Politik zerrten verschiedene Kräfte in unterschiedliche Richtungen. «Und das Ganze droht manchmal zu kippen», so Thalmann. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.