×

«Musik ist ein grosser Teil meines Lebens»

Marvin Naef aus Stäfa übernimmt in der Sommerserenade des Kammerchors Zürcher Oberland den Solo-Part an der Violine. Der 13-jährige Musiker erzählt im Interview, ob er nervös ist und warum er das Stück «Zigeunerweisen» liebt.

Rico
Steinemann
Geiger-Talent im Schloss Grüningen
13-jähriger Violinist spielt solo am Sommerkonzert des Kammerchors ZO
13 Jahre alt und schon Solo-Violinist: Marvin Naef aus Stäfa.
Foto: PD

Marvin Naef, Du bist 13 Jahre alt und wirst am Freitag beim grossen Sommerkonzert des Kammerchores Zürcher Oberland solo Geige spielen. Bist Du schon nervös?

Marvin Naef: Es ist bereits der zweite grosse Auftritt. Ein bisschen Mut braucht es schon, vor so vielen Leuten aufzutreten. Ja, ich bin schon etwas nervös. 

Wie ist es für Dich, so einen wichtigen Solo-Part zu bekommen?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.