×

Eltern kritisieren Ustermer Primarschulpflege

Eltern kritisieren Ustermer Primarschulpflege

Statt ins Schulhaus Oberuster wie bis anhin sind Kinder vom Quartier Guschstrasse ins weiter entfernte Schulhaus Pünt eingeteilt worden. Die Eltern fühlen sich von der Schulverwaltung im Stich gelassen.

Annette
Saloma
Wegen Schulhauseinteilung
Das Schulhaus Pünt beim Stadtpark: Rund sechs Kinder von der Guschstrasse wurden für die erste Klasse hier eingeteilt.
Bild: Christian Merz

Der Schuleinteilungsbrief, den viele Ustermer Eltern Mitte Mai bekommen haben, war für sechs Familien vom Quartier Guschstrasse in Oberuster ein Schock. Sie alle wollen aus Rücksicht auf ihre Kinder anonym bleiben. «Es hat uns eiskalt erwischt», sagt die zweifache Mutter Banu H.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.