×

Kirchgemeinden müssen weiter zittern

Kirchgemeinden müssen weiter zittern

An ihrer Sitzung vom 2. Juli wollte der Synodalrat über den neuen Finanzausgleich der Reformierten Kirche des Kantons Zürich entscheiden. Nun hat er das Traktandum zurückgezogen.

Lea
Chiapolini
Kirchensynode vertagt Entscheid über Finanzen
Die Kirchgemeinde Kyburg würde zu den grossen Verlierern des neuen Finanzausgleichs gehören.
Archivfoto: Christian Senn

Ein neuer Verteilschlüssel soll darüber entscheiden, wie viel Geld die Kirchgemeinden ab 2020 aus dem kantonalen Finanzausgleich der Reformierten Kirche erhalten. Bisher mussten die Kirchgemeinden einen Antrag auf eine Ausschüttung einreichen, über das dann individuell entschieden wurde. Der Verteilschlüssel sollte diese Handhabung ablösen (wir berichteten). 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.