×

Eine «rote Null» und ein polarisierender Kindergarten

Eine «rote Null» und ein polarisierender Kindergarten

Die Fällander Stimmberechtigten haben am Mittwochabend die Jahresrechnungen der Politischen sowie der Schulgemeinde genehmigt. Die geplante Teilrevison der Umzonung des Kindergartens Breiteli war dagegen umstritten.

Kevin
Weber
Gemeindeversammlung Fällanden
Die Fällander Stimmbürger sprachen sich gegen eine Umzonung des Kindergartens Breiteli aus.
Foto: Thomas Bacher

Für einmal war die Fällander Gemeindeversammlung nur spärlich besucht. Waren an den vergangenen drei Budget-Versammlungen jeweils mehr als 300 Stimmberechtige anwesend, fanden am Mittwochabend lediglich deren 70 den Weg in die Zwicky-Fabrik. «Ich bin mir bewusst, dass das Wetter heisser ist, als die heutigen Traktanden», sagte Gemeindepräsident Tobias Diener (FDP) zu Beginn zur Begrüssung.

Rechnungen mit Minus

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.