×

«Abschaffung der Gemeinde-Tageskarte wäre ein falsches Signal gewesen»

«Abschaffung der Gemeinde-Tageskarte wäre ein falsches Signal gewesen»

Dass die ÖV-Branche auf Druck von Gemeinden, Städten und Pro Bahn auf die geplante Abschaffung der Gemeinde-Tageskarte verzichtet, stösst auf Zustimmung. Die Karte bleibt aber nicht selten ein Verlustgeschäft.

Redaktion
Züriost
Zürcher Gemeinden siegen
«Das ist ein Schritt in die richtige Richtung», sagt FDP-Kantonsrat Jörg Kündig
Archivfoto: Seraina Boner

Dort wo es sie gibt, ist sie in der Regel heiss begehrt: die verbilligte Gemeinde-Tageskarte – das GA füre inenTag. Das belegen die Auslastungszahlen der Kommunen. Sie liegen in der Regel bei über 90 Prozent. Wie beliebt die Gemeinde-Tageskarte ist, zeigte sich auch im vergangenen Februar. Die Stimmberechtigten in Winterthur befürworteten damals mit einem Ja-Stimmen-Anteil von rund 85 Prozent einen Kredit zur Beschaffungvon Gemeinde-Tageskarten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.