×

Stadt geht gegen Abfall-Schlitzohren vor

Mit einer Tarifänderung will die Stadt Dübendorf verhindern, dass die Einwohner ihren Hauskehricht günstig in der Hauptsammelstelle entsorgen. Und: Es gibt eine zusätzliche Rechnung.

Thomas
Bacher
Dübendorf und der Müll
Neu darf man auch ohne Zutrittskarte rein: die Hauptsammelstelle an der Usterstrasse.
Archiv: Thomas Bacher

Die Stadt Dübendorf hat Anfang Juni im Bereich Abfallwesen diverse Änderungen eingeführt. Das betrifft einmal die Hauptsammelstelle beim Bauhof, wo die Mindestgebühr für nicht wiederverwertbare, brennbare Abfälle auf zwei Franken angehoben wurde; die Kosten von 40 Rappen pro Kilo bleiben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.