×

Theiligerstrasse in Weisslingen nur beschränkt befahrbar

Von Juni bis August

Theiligerstrasse in Weisslingen nur beschränkt befahrbar

In Weisslingen wird es ab Mitte Juni zu Verkehrseinschränkungen an der Theiligerstrasse kommen. Bauarbeiten im Abschnitt zwischen Theilingen und Rumlikon dauern vom 17. Juni bis 23. August.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 12. Juni 2019, 13:00 Uhr Von Juni bis August
Die Theilingerstrasse in Weisslingen ist ab 17. Juni eingeschränkt.
Symbolfoto: Fabio Meier

Die Theiligerstrasse in Weisslingen wird in Kürze nur noch beschränkt befahrbar sein. Das kantonale Tiefbauamt führt im Abschnitt zwischen der Gemeindegrenze Russikon bis eingangs von Theilingen diverse Sanierungsarbeiten durch. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 17. Juni, und dauern voraussichtlich bis Freitag, 23. August 2019.
Die Ausführung erfolgt in sechs Etappen. Der Verkehr wird einspurig mit einer Lichtsignalanlage durch die Baustelle geführt.

Die in die Theiligerstrasse einmündenden Flurstrassen können in den jeweiligen Baustellenetappen nicht benutzt werden (Sackgassen). Die Zufahrt zu den Liegenschaften ist aber rückwärtig immer gewährleistet.

Vollsperrung ab 5. August

Für die abschliessenden Belagsarbeiten muss die Theiligerstrasse im ganzen Instandsetzungsabschnitt für sämtlichen Verkehr gesperrt werden.
Diese Vollsperrung dauert von Montag, 5. August, 05:00 Uhr, bis Sonntag, 18. August 2019, 05:00 Uhr. Belagsarbeiten benötigen trockenes Wetter. Deshalb können sich bei nasser Witterung die Belagsarbeiten und die damit verbundene Sperrung verlängern.
 

 

Die Sanierungsarbeiten erfolgen in sechs Etappen. (Visualisierung: Kantonales Tiefbauamt)

Für den Durchgangsverkehr ist eine Umleitung über Weisslingen – Agasul – Illnau – Fehraltorf – Rumlikon signalisiert. Sämtliche Liegenschaftszufahrten sowie Flur- und Gemeindestrassen können im Sperrungsabschnitt von der Theiligerstrasse her nicht genutzt werden.

Die PostAuto-Linie 832 verkehrt während der Vollsperrung mit einem provisorischen Betriebskonzept. Für zusätzliche Infos verweist das kantonale Tiefbauamt auf Aushänge an den Haltestellen, in den Postautos sowie auf der Website www.zvv.ch.

Veloroute nicht benutzbar

Die Veloroute zwischen Rumlikon und Theilingen kann nicht benutzt werden. Eine Umleitung ist signalisiert, wie es in der Mitteilung des Tiefbauamts heisst.

Die Sanierungsarbeiten an der Theiligerstrasse betreffen hauptsächlich die Abschlüsse, die Fahrbahnränder, sämtliche Schachtabdeckungen sowie den Fahrbahnbelag. Örtlich werden die Strassenentwässerungsleitungen und Schächte saniert oder angepasst. Zudem wird die Einmündung der Rainstrasse den heutigen Standards angepasst und dadurch sicherer gemacht.

Bei Fragen und Anliegen kann sich die Bevölkerung an die Bauleitung, Andreas Schüle, unter Telefon 052 260 52 67, wenden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden