×

Service-Angestellte überrascht Gast mit 30 Franken

Restaurant Geeren in Gockhausen

Service-Angestellte überrascht Gast mit 30 Franken

Die Geste kam für Kurt Matthys unerwartet. Nun teilt der «Geeren»-Gast das Erlebte mit der Öffentlichkeit.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 26. Mai 2019, 10:13 Uhr Restaurant Geeren in Gockhausen
Eine «Geeren»-Angestellte drückte einem Gast Geld in die Hand, das er zuvor verloren hatte.
Foto. geeren.ch

Im Restaurant Geeren in Gockhausen wird «Ehrlichkeit offensichtlich grossgeschrieben». Dieses Fazit zieht Gast Kurt Matthys aus Zürich, der zwei bis drei Mal im Jahr im «Geeren» isst. Wie er dem K-Tipp berichtet, sei die Service-Angestellte bei seinem jüngsten Besuch auf ihn zugekommen. Überreicht hat sie ihm 30 Franken. «Sie sagte mir, ich hätte das Geld beim letzten Mal verloren.»

Die Angestellte hob das Geld für den Gast auf. Einen ihr angebotenen Finderlohn lehnte sie dankend ab.

Noten zusammengefaltet

Woran Matthys merkte, dass es sich um seine Zwanziger- und Zehnernote handeln musste? Er falte seine Noten immer mehrfach, damit sie in die kleine Tasche im Hosensack passen würden. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Ha, ha, ha! Als ob so ein Fauxpas von Geldverlieren in der Stammbeiz es verdienen würde, in der Presse breitgeschlagen zu werden, steht auf einem anderen Blatt So wie ich vor Jahren als Gast um die Polizei-stunde herum mit einem spontan um den Bauch herumgeschlagenen "Chuchitüechli" aus Sicht des Wir-tes zu seinem Spontan-Personal zur Reinigung der Infrastruktur zählte; aber auch das fand damals keinen Weg in die Presse. Könnte man diesen Fall so im Prinzip als "Irreführung der Rechtspflege" (von Gesetzes wegen Vereitelung einer Übertretungs-Busse) einstufen. Geldveruste in der beschriebenen Form kom-men so vermutlich öfter vor, als dass dies gleich eine Episode in der Presse wert wäre ....