×

Rahmani schafft Weltrekord

Erfolg für Sprinterin aus Wila

Rahmani schafft Weltrekord

Abassia Rahmani aus Wila setzt seit letztem August voll auf ihre Sportkarriere. Nun hat die Sprint-Europameisterin am World ParAthletics Grand Prix in Nottwil einen Weltrekord aufgestellt.

Agentur
sda
Samstag, 25. Mai 2019, 14:58 Uhr Erfolg für Sprinterin aus Wila
Abassia Rahmani
Abassia Rahmani aus Wila stellt Weltrekord auf.
Marcus Hartmann / Archivfoto: swissparalympic

Der erste Wettkampftag des World ParAthletics Grand Prix in Nottwil endete für die Schweiz erfreulich. Allen voran Abassia Rahmani aus Wila und Manuela Schär wussten dabei zu überzeugen. Die 34-jährige Schär triumphierte in Nottwil sowohl über die 200 Meter als auch die 800 Meter, wobei sie jeweils eine neue europäische Bestmarke aufstellte.

Rahmani begeisterte das Publikum mit einem hervorragenden Lauf über 100 Meter. In 13,79 Sekunden lief die Athletin, die sich aufgrund einer Viruserkrankung einer beidseitigen Unterschenkel-Amputation unterziehen musste, zu einem neuen Weltrekord. Insgesamt fielen in Nottwil sieben Welt- und drei Europarekorde.

Umzug für die Karriere

Letzten August begann Rahmani voll auf die Karte Sport zu setzen. Ihre Teilzeitanstellung als kaufmännische Angestellte gab sie auf. Zur Optimierung ihres Alltags zog sie von Wila nach Winterthur.

Den grössten Erfolg ihrer Karriere feierte die 26-Jährige der LV Winterthur an der EM letzten Spätsommer. Zwei Jahre zuvor hatte sie auf dieser Ebene mit dem Gewinn von Bronze in derselben Disziplin geglänzt. (zol)

Kommentar schreiben

Kommentar senden