×

Volk wird wohl nicht über Sanierung entscheiden

Volk wird wohl nicht über Sanierung entscheiden

Das Volk wird wohl doch nicht über die Sanierung des Schulhauses Watt befinden. Die Mehrheit des Grossen Gemeinderats erlaubt dem Stadtrat den Grossteil der Kosten als gebundene Ausgabe auszulösen.

Marco
Huber
Illnau-Effretiker Schulhaus Watt
Schulhaus Watt
Die Schulanlage Watt in Effretikon soll für knapp 25 Millionen Franken umfassend saniert werden.
Archivfoto: Fabienne Montepeque

«Wir müssen bei diesem Projekt am gleichen Strick ziehen». So brachte es Arie Bruinink, Sprecher der Rechnungsprüfungskommission (RPK), gleich zu Beginn seiner Ausführung auf den Punkt. Der Gemeinderat der Grünen referierte zur Totalsanierung der Schulanlage Watt in Effretikon. 1968 wurde das Schulhaus erbaut. 400 Kinder gehen dort ein und aus, 50 Lehrpersonen sind im «Watt» beschäftigt. Längst ist die Anlage in die Jahre gekommen und soll auf Vordermann gebracht werden. Kostenpunkt: rund 24,9 Millionen Franken.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.