×

Tiefbauamt verschiebt Arbeiten erneut

Sperrung der Wetziker Bahnhofstrasse

Tiefbauamt verschiebt Arbeiten erneut

An der Wetziker Bahnhofstrasse stehen bei der Kreuzung Zürcherstrasse Belagsarbeiten an. Weil das Wetter dieses Wochenende für die Arbeiten zu schlecht ist, wird das Vorhaben bereits zum zweiten Mal verschoben – diesmal um über einen Monat.

Redaktion
Züriost
Freitag, 17. Mai 2019, 07:30 Uhr Sperrung der Wetziker Bahnhofstrasse
Zu schlechtes Wetter: Der Kanton hat die Belagsarbeiten an der Pfaffkreuzung auf den Juni verschoben.
Foto: Tina Schöni

Eigentlich sollten die Arbeiten jetzt schon abgeschlossen sein. Ursprünglich wollte der Kanton den Belag an der Kreuzung Bahnhof-/Zürcherstrasse in Wetzikon bereits vergangenes Wochenende erneuern. Dann hat er die Arbeiten auf nächstes Wochenende verschoben - doch auch diesen Termin kann er nicht einhalten. Wie das kantonale Tiefbauamt mitteilt, können die Arbeiten aufgrund des Wetterberichts auch dieses Wochenende nicht durchgeführt werden.

Nachtarbeiten am Wochenende

Nun soll die Bahnhofstrasse am Samstag, 22. Juni, um 20 Uhr bis Montag, 24. Juni, um 5 Uhr gesperrt werden. Laut Tiefbauamt finden die Arbeiten in der Nacht statt, um den Verkehrsfluss möglichst wenig zu beeinträchtigen. Bei ungünstiger Witterung müssten die Arbeiten und die damit verbundene Vollsperrung um eine Woche verschoben werden.

Die Sperrung gilt für den motorisierten Durchgangs-, Anwohner-, Anliefer- und Zubringerverkehr. Umleitungen sind singalisiert. Auch die Busse werden umgeleitet. Die Fussgängerverbindungen und die Zufahrten zu den Liegenschaften sind während der gesamten Bauzeit gewährleistet.

Kommentar schreiben

Kommentar senden