×

Altherr-Turm: Die Standortsuche beginnt bei Null

Altherr-Turm: Die Standortsuche beginnt bei Null

Der Altherr-Turm kann nun doch aufgerichtet werden. Wenn auch nur befristet. Die Bewilligungbehörde hat einem entsprechenden Gesuch der Stadt Uster zugestimmt. Damit kann das Kunstwerk des verstorbenen Zürcher Künstlers Jürg Altherr für fünf Jahre im Zeughausareal aufgestellt werden. Eigentlich eine erfreuliche Nachricht für die Stadt. Aber im Anschluss hätte der Turm seine definitive Bleibe auf einer Kiesfläche im Loren-Quartier finden sollen. Dies störte jedoch Quartierbewohner und Naturschützer. Während der Planauflage gingen 19 Einsprachen ein. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.