×

Ein neuer «Hintereingang» für Usters Dorfbadi

Ein neuer «Hintereingang» für Usters Dorfbadi

Zum Start der Badesaison erweitert die Stadt den Liegewiesenbereich der Ustermer Dorfbadi um eine Gratiswiese. Wie bei früheren Projekten setzt sie auf die Ehrlichkeit der Bevölkerung. Die Stadt hat mit dem Appell an die Eigenverantwortung aber auch schon schlechte Erfahrungen gemacht.

Deborah
von Wartburg
Zu viel Vertrauen in die Bevölkerung?
Die Liegewiese der Dorfbadi wurde um die Aabachwiese erweitert.
Seraina Boner

Vor drei Wochen, beim Blaueierschwimmen, war der Badespass im Freien in Uster noch eine Mutprobe. Jetzt wurde er offiziell zum Genuss erklärt: Am vergangenen Wochenende öffneten in Uster die Freibäder. Und das mit grossen Veränderungen. Den Zaun, der die Dorfbadi von der Aabachwiese trennte, hat die Stadt kürzlich entfernen lassen. So gibt es nun mehr Platz zum Sonnen und verweilen – und das nicht nur für die Badigäste. Die Wiese kann umsonst genutzt werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.