×

VZO-Sprecher: «Das ist praktisch ein Einzelfall»

VZO-Sprecher: «Das ist praktisch ein Einzelfall»

Nach dem Übergriff eines Mannes während der Hauptverkehrszeit in einem VZO-Bus in Gossau spricht nun Joe Schmid vom Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland.

David
Kilchör
Nach Übergriff im Bus in Gossau
An der Bushaltestelle Zentrum stieg der mutmassliche Täter laut Chauffeur aus und ergriff die Flucht.
Seraina Boner

Dienstagmorgen, 7.30 Uhr. Ein VZO-Bus hält an der Haltestelle Mitteldorf in Gossaus Ortszentrum, um danach Richtung Laufenbachstrasse weiterzufahren. Ein Mann zwischen 20 und 25 Jahren steigt zu, er trägt ein schwarzes Oberteil, dunkle Jeans, sein dunkles Haar ist kurz. Er setzt sich zu einer 26-jährigen Frau, beginnt sie zu umarmen und mit Berührungen zu bedrängen (wir berichteten).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.