×

Regionale Retter kritisieren mangelnde Hilfsbereitschaft

Regionale Retter kritisieren mangelnde Hilfsbereitschaft

Wer an einem abgelegenen Ort einen Herz-Kreislauf-Stillstand erleidet, kann oft nur noch auf einen First Responder hoffen. Die Leiter der regionalen Rettungsdienste erläutern die Schwierigkeiten und wieso Rettungs-Rambos zuhause bleiben sollen.

Silvie
Hauser
Deshalb braucht es First Responder
Bei Herz-Kreislauf-Stillstand unbedingt sofort einen Notruf absetzen, mit Herzdruckmassage beginnen...
(Foto: Procamed)

Ein Mann bricht in einer Beiz in Bauma zusammen. Herzstillstand. Laut Faustregel nimmt in diesem fiktiven Fall pro Minute ohne Reanimation die Überlebenschance um etwa zehn Prozent ab. Nach zehn Minuten sind die Überlebenschancen gleich null.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.