×

Dübendorf bekommt neue Gebührensäcke

Hellgrau statt schwarz

Dübendorf bekommt neue Gebührensäcke

Der gebührenpflichtige Dübi-Sack ist neuerdings hellgrau. Damit soll er sich besser von den herkömmlichen Abfallsäcken unterscheiden lassen.

Redaktion
Züriost
Freitag, 03. Mai 2019, 07:07 Uhr Hellgrau statt schwarz
Links der neue Sack, rechts der alte, der weiterhin verwendet werden darf.
PD

Die Gebührensäcke der Stadt Dübendorf bekommen eine neue Farbe. Seit Ende April sind die 35-Liter-Säcke nicht mehr schwarz, sondern hellgrau. Wie gehabt bleibt der goldgelbe Einhorn-Aufdruck, auch am Preis ändert sich nichts. Und: Wie ihre Vorgänger sind auch die neuen Säcke blickdicht; der Nachbar sieht also nicht, was man weggeworfen hat.

Wie die Abteilung Abfall & Recycling mitteilt, erfolgt die Umstellung der 17-, 60- und 110-Liter-Säcke in den nächsten Monaten. Die dunklen Dübi-Säcke können weiterhin verwendet werden.

Grösstenteils rezyklierter Plastik

Ein Grund für die Umstellung ist, dass sich helleren Säcke besser von den schwarzen Nichtgebührensäcken unterscheiden lassen. Zudem erleichtert die bessere Erkennbarkeit dem Abfuhrpersonal in der dunklen Jahreszeit die Arbeit.

Wie die Stadt weiter schreibt, beträgt der Recyclinganteil der dreischichtigen Säcke nach wie vor 80 Prozent. Die Qualität ist die gleiche wie bei den alten Gebührensäcken. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden