×

Ustermer Familie ist unter den Terroropfern

Sie haben in Sri Lanka den Aufbau einer Schule für arme Kinder vorangetrieben. Doch am Ostersonntag ist ein Ustermer Ehepaar sowie deren Tochter den Terroranschlägen zum Opfer gefallen.

Christian
Brändli
Anschläge in Sri Lanka
Die Ustermerin mit Schülern der Sawariappa School.
PD

In den letzten Jahren haben die beiden Ustermer an ihrem Wohnort immer wieder Anlässe organisiert, von Konzerten über Kunstevents bis hin zu Marktverkäufen. 2017 kam ein erster Laden, der Sawariappa Shop, hinzu. Dieser wurde erst im vergangenen November durch den Sawariappa Social Shopping Shop an einem neuem Standort abgelöst. Das Geschäft wie die verschiedenen Benefizanlässe hatten nur einen Zweck: Geld zu sammeln für den Aufbau einer Schule für die «Ärmsten der Armen», wie es die Initiantin formuliert hatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.