×

Wetzikon erhält nur halb so viele Spitalaktien wie Uster

Die Vernehmlassung zur Fusion der Spitäler Uster und Wetzikon läuft. Ein Blick in die Dokumente offenbart interessante Details.

David
Kilchör
Vernehmlassung zu Spitalfusion
Die Trägergemeinden des Spitals Wetzikon kommen bezüglich Aktienkapital schlechter weg.
Seraina Boner

Die Spitäler Uster und Wetzikon wollen fusionieren. Diese Absicht haben die beiden Institutionen schon vor einiger Zeit bekannt gegeben. Doch nun müssen die beteiligten Gemeinden um die Details feilschen. Die Vernehmlassung läuft und die Dokumente zeigen, dass wohl einige Streitpunkte auftauchen könnten. Eine Übersicht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.