×

Statt kleinem Minus ein grosses Plus

Statt kleinem Minus ein grosses Plus

Bei einem Aufwand von 59,5 Millionen Franken und einem Ertrag von 64,5 Millionen schliesst die Jahresrechnung 2018 der Einheitsgemeinde Maur mit einem Plus von 5 Millionen ab. Damit liegt die Rechnung weit über dem Minus von 300‘000 Franken, das der Gemeinderat budgetiert hatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.