×

«Eine wertvolle und wichtige Geste»

Wetzikon

«Eine wertvolle und wichtige Geste»

Eine süsse Osterüberraschung erhielten die Angestellten des GZO Spitals Wetzikon an diesem Ostersamstag. In Kooperation mit dem Spital und der Konditorei Janz überreichte ein Team von Züriost den Angestellten einen Schoggihasen und drückte damit Wertschätzung für ihre Arbeit ausserhalb der Bürozeiten, an Wochenenden und an Feiertagen aus.

Nicole
Heinzelmann
Samstag, 20. April 2019, 13:09 Uhr Wetzikon
Video: Chiara Coniglio
Konditorei Janz: 50 Schoggihasen als Ostergeschenk

Für Ostern hat die Konditorei Janz Züriost 50 handgefertigte Schoggihasen zur Verfügung gestellt. Das Züriost-Team hat im GZO Spital Wetzikon die Angestellten mit diesen süssen Geschenken überrascht.

Für viele ist Ostern ein willkommenes viertägiges Wochenende. Auf den Strassen Richtung Süden reihen sich die Autos jener aneinander, die die Feiertage als Ferien nutzen. Dabei wird schnell vergessen, wie viel Einsatz es auch an Feiertagen und Wochenenden braucht, um den alltäglichen Standard beizubehalten. Es scheint selbstverständlich, dass die Bahn fährt, Hotels und Restaurants Unterkunft und Essen anbieten und in Notfällen auf die Polizei, die Feuerwehr und ärztliche Hilfe gezählt werden kann.

Um in Erinnerung zu rufen, dass es nicht normal ist, sich auf freie Wochenende und Feiertage verlassen zu können, hat Züriost zusammen mit dem GZO Spital Wetzikon eine Aktion geplant. Als Dankeschön für den Einsatz – unabhängig von Uhrzeit und Wochentag – konnten dem Pflegepersonal des Spitals am Ostersamstag 50 handgefertigte Schoggihasen überreicht werden. Die Hasen wurden dem Züriost-Team von der Konditorei Janz zur Verfügung gestellt.

 

Die Schoggihasen sind alle handgemacht.

Die Osteraktion hat das Züriost-Team mit dem Leiter Marketing und Kommunikation des GZO Wetzikon, Stephan Gervers, und Regula Schoch, Leiterin Pflege auf der Privatstation, geplant und durchgeführt. «Diese Aktion ist eine wertvolle und wichtige Geste den Berufsgruppen gegenüber, die an Wochenenden und Feiertagen arbeiten. Ihren Einsatz in den Vordergrund zu stellen, finde ich eine gute Sache», erklärt Gervers. Auf den einzelnen Stationen des Spitals war die Aktion nicht angekündigt worden. Die Überraschung stand dem Personal ins Gesicht geschrieben. Mit diesem süssen Dankeschön hat niemand gerechnet.

Das Personal des Spitals Wetzikon setzt alles daran, die Feiertage für die Patienten so schön zu gestalten, wie es in der jeweiligen Situation eben geht. Das Küchenteam schenkt jedem Patienten einen kleinen Osterhasen und auch das Pflegepersonal bemüht sich sehr. «Das Schöne am Arbeiten an Ostern ist, dass man mehr Zeit hat für die Patienten und auch einmal längere Gespräche mit ihnen oder den Angehörigen führen kann. Es herrscht ein ruhigerer Betrieb, der mehr patientenbezogen ist», findet Edith Furrer, die Pflegefachfrau im GZO ist. Das Team der Zürcher Oberland Medien freut sich, einigen Angestellten des Wetziker Spitals eine Freude bereitet haben zu können und im Namen der Allgemeinheit einen Dank auszusprechen für ihren Einsatz.

Das Personal freute sich sehr über die Überraschung.