×

Langeweile an Ostern? Nicht im Zürcher Oberland!

Sechs Vorschläge für Aktivitäten

Langeweile an Ostern? Nicht im Zürcher Oberland!

Das viertägige Osterwochenende steht vor der Tür. Das bedeutet: bunte Eier, Blumen, viel Essen und noch mehr Schokolade! Für viele sind Ostern die schönsten und beliebtesten Festtage. Und das aus gutem Grund. Diese sechs Dinge lassen sich (nur) an Ostern perfekt umsetzen.

Nicole
Heinzelmann
Dienstag, 16. April 2019, 13:00 Uhr Sechs Vorschläge für Aktivitäten
Bild: pixabay.com

Brunchen bis zum Platzen

Das Schönste an Ostern ist doch das Essen. Ein Brunch darf an diesen Tagen nicht fehlen. Egal, ob dieser zu Hause oder in einem der unzähligen Restaurants und Cafés, die einen Osterbrunch anbieten, stattfindet. Das Restaurant Hasenstrick beispielsweise veranstaltet einen reichhaltigen, vielfältigen Brunch im Panoramasaal. Verwöhnen Sie sich und Ihre Familie mit Köstlichkeiten und schlemmen Sie den ganzen Tag!

Bild: pixabay.com

Bunte Ostern

Mit Ostern werden sofort bunt verzierte Eier assoziiert. Das Selberfärben bringt Freude, vertreibt die Zeit und das Beste: Kinder sind stundenlang damit zu beschäftigen. Eier bemalen, bekleben und hin und wieder auch eines kaputt machen .. denn anschliessend kann jeder mit seinem individuellen Ei an den «Eiertütsch»-Wettbewerben antreten.

Bild: pixabay.com

Dinos an Stelle von Eiern

Wem das Bemalen von Eiern zu langweilig ist, ist im Sauriermuseum in Aathal genau richtig. Hier werden die Ostereier kurzum durch Holzdinos ersetzt. Über die Festtage können Kinder zu bestimmten Uhrzeiten hölzerne Dinosaurier farbenfroh bemalen. Danach kann sich die ganze Familie mit dem Foto-Quiz selbst durch das Museum lotsen oder sich einer Führung durch die Ausstellung anschliessen. Die genauen Informationen finden Sie auch auf www.sauriermuseum.ch.

Bild: pd

Ostern einmal anders

Wie wär’s dieses Jahr mit (hüft)schwungvollen Ostern? Wer die Kilos nämlich lieber purzeln sieht, anstatt sie in Form von Schokolade zuzulegen, könnte an einem Salsa Tanzkurs interessiert sein. Bei «Salsadivas» in Pfäffikon ist jeder willkommen, unabhängig davon, ob man die ersten Tanzschritte wagt oder schon über die Tanzfläche schwebt. An Ostern profitieren Sie sogar von einem Osterspecial. Direkt anmelden können Sie sich unter www.salsadivas.ch.

Bild: pd

Abkühlung im Greifensee

Nicht für Weicheier, aber auch nicht nur für Hartgesottene ist das Blaueierschwimmen in Uster. Jeder, der sich dazu überwinden kann im kalten Greifensee bis zum Springturm und wieder zurück zu schwimmen, wird mit einem blauen Osterei belohnt. Nach der Heldentat wartet eine gemütliche Festwirtschaft zum Aufwärmen mit einer heissen Eiersuppe, Eierlikör, Ostereiern und mehr. Diese Challenge eignet sich für die ganze Familie, denn bei diesem Duell gewinnt nicht der Älteste oder der Grösste, sondern der Mutigste. Wer bringt genug Überwindung mit?

Immer noch keine Idee?

Haben Sie alle unsere Tipps durchgelesen und noch immer keine Vorfreude verspürt? Für jene, die sich an Brunchs und bunten Eiern nicht erfreuen können, besteht natürlich immer die Möglichkeit, den Festivitäten in die Natur zu entfliehen. Wie wär‘s zum Beispiel mit einer Velotour durch das schöne Zürcher Oberland? Oder einer Bootstour auf dem Pfäffikersee?

Bild: Christof Sonderegger

Kommentar schreiben

Kommentar senden