×

Die Silbergrueb war keine Goldgrube

Die Silbergrueb war keine Goldgrube

Ralf Stadelmann wollte die Bauarbeiter der Silbergrueb zum Mittagessen in sein Chalet locken. Das ist ihm misslungen. Jetzt will er das Chalet loswerden.

David
Marti
Baustellenrestaurant in Mönchaltorf
Heute werden im Chalet neben der Überbauung Silbergrueb keine Menüs mehr angeboten.
Thomas Bacher

Am Rande der Mönchaltorfer Überbauung Silbergrueb steht ein Chalet. Es gehört Ralf Stadelmann, der das Holzhaus als Restaurant für die Bauarbeiter des Grossprojekts aufgestellt hatte. Doch Stadelmann will seine Baustellenkantine nicht mehr haben. Über Facebook sucht er Käufer oder Mieter fürs Chalet, die Küche und das Partyzelt. «Leider ist die Idee nicht so aufgegangen, wie ich es mir vorgestellt habe», schrieb er auf Facebook.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.