×

«Wir möchten die ‹Blume› endlich der Bevölkerung zurückgeben»

Der Fischenthaler Gemeinderat hat eine aussergerichtliche Einigung mit dem geschassten Pächter der «Blume» erzielt. 21‘600 Franken erhält dieser aus der Gemeindekasse. Nun will der Gemeinderat die Suche nach einem Pächter wieder aufnehmen.

Redaktion
Züriost
Pächtersuche in Fischenthal geht von vorne los
Immer noch pächterlos: Das Gasthaus Blume in Fischenthal.
Archiv

«Sobald es passt, schlagen wir auf jeden Fall zu», sagte der Fischenthaler Gemeindeschreiber Roman Zogg Anfang September letzten Jahres gegenüber Züriost. Schon seit einem Jahr war die Gemeinde damals erfolglos auf der Suche nach einem neuen Pächter für den Gasthof Blume, den Fausto Baggenstos bis Mai geführt hatte. Mitte Oktober schon schlug der Gemeinderat tatsächlich zu: Er präsentierte ein neues Wirtepaar, das aus der «Blume» wieder einen Ort machen wollte, «an dem man sich treffen kann». Geklappt hat das am Ende nicht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.