×

Dem Dampfbahnverein Zürcher Oberland fehlt die Manpower

Dem Dampfbahnverein Zürcher Oberland fehlt die Manpower

Wenn am Mittwochabend um 20 Uhr die Generalversammlung des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland (DVZO) in der Lok-Remise Uster tagt, steht ein Mann im Vordergrund, der den Verein während der letzten 27 geprägt hat: Hugo Wenger. Er gibt das Präsidium nach 27 Jahren ab. Die Wahl des Maurmers Hans-Ueli Leemann als Nachfolger dürfte Formsache sein. Der Vorstand des Traditionsvereins steht geschlossen hinter dem neuen Vorsitzenden, wie es in der Ankündigung heisst.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Schnupper-Abo CHF 1.00

(Probeabo 1 Monat, danach CHF 10.00/Monat)

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.