×

Die Bibliothek im Wald ist rund um die Uhr geöffnet

Gossauer Bücherklappe zieht um

Die Bibliothek im Wald ist rund um die Uhr geöffnet

Die Gossauer Bücherklappe geht in vierte Saison: Seit Samstag steht sie an der Stockenstrasse.

Silvie
Hauser
Montag, 18. März 2019, 17:00 Uhr Gossauer Bücherklappe zieht um

Die Bücherklappe ist eine kompakte Minibibliothek, die mitten in der Natur zum Lesen einlädt. Anders als in einer normalen Bibliothek dürfen hier Bücher ohne Formalitäten mitgenommen oder eigene Bücher für andere Leser dagelassen werden. Am 16. März verliess sie ihr Winterquartier und bezog ihren neuen Standort an der Stockenstrasse in Gossau.

«Wir gehen mit offenen Augen durch die Welt.»

Thomas-Peter Binder, Gemeindeschreiber Gossau ZH

Die Idee für die Bücherklappe entstand unterwegs, erzählt der Gossauer Gemeindeschreiber Thomas-Peter Binder: «Wir gehen mit offenen Augen durch die Welt. In Hotels und Städten sind uns ähnliche Projekte aufgefallen und haben sofort unser Interesse geweckt.» Der Mann einer Bibliothekarin baute die Bücherklappe. Sie ist wetterfest, sodass die Bücher auch bei Regen gut geschützt sind.

Es ist ein Teamprojekt, das sowohl das Bibliotheksteam untereinander als auch die Leser verbindet. «Das Feedback ist sehr positiv und motivierend. Das Angebot wird sehr geschätzt.» Die Bibliothek Gossau schreibt Leseförderung gross. Das Team der Bibliothek ist online präsent und veröffentlicht monatlich Lesetipps auf der Gossauer Webseite.

 

Lektüre mit Aussicht (Foto: Silvie Hauser)

«Wir wählen attraktive Flecken, die eine schöne Sitzmöglichkeit bieten und ein zum Verweilen einladendes Umfeld.» Bisher wechselte der Standort jedes Jahr, damit das Angebot attraktiv bleibt. Die Bücherklappe ist so beliebt, dass ein zweiter Standort noch dieses Jahr eröffnet werden soll. Ein dritter Standort ist laut Binder momentan zwar nicht geplant, allerdings für die Zukunft auch nicht ausgeschlossen.

«Es sollten Bücher sein, die man mag, die einem etwas bedeuten und die jemand anderem vielleicht auch Freude bereiten.»

Thomas-Peter Binder, Gemeindeschreiber Gossau ZH

«Die Leser nutzen das Angebot sehr gut. Es gibt zwar keine statistische Auswertung, aber man merkt es daran, wie oft die Auswahl aufgefüllt werden muss», Das Team der Bibliothek Gossau macht regelmässig Unterhaltsarbeiten an der Bücherklappe und deren Inhalt. Es stellt sicher, dass alles immer in einwandfreiem Zustand und genügend Lesestoff vorhanden ist.

Die Bücher in der Klappe werden in erster Linie durch das Team der Bibliothek bereitgestellt. Während die Box nicht zum Entsorgen von Büchern gedacht ist, «begrüssen wir es sehr, dass die Leser auch selber Bücher mitbringen. Es sollten Bücher sein, die man mag, die einem etwas bedeuten und die jemand anderem vielleicht auch Freude bereiten. Wir hoffen auch weiterhin auf gute Nutzung und versuchen die Leute zum Lesen zu animieren.»

Kommentar schreiben

Kommentar senden