×

Streit um Versammlungsort geht in die nächste Runde

Die Baumer Gemeindeversammlung soll wieder in der reformierten Kirche stattfinden. Das forderte Marianne Schoch mit einer Initiative. Die vorberatende Gemeindeversammlung stimmte dieser zwar zu. Trotzdem machte der Gemeinderat nachher einen Gegenvorschlag. Das kommt bei EVP und IG pro Bauma schlecht an. Anders bei der FDP.

Rolf
Hug
«Tanne»-Saal oder reformierte Kirche Bauma?
Seit Dezember 2017 findet die Baumer Gemeindeversammlungen im Saal des Gasthauses zur Tanne statt und nicht mehr in der Kirche.
Archivfoto: Fabio Meier

Die Aufregung im Herbst 2017 war gross, als der Baumer Gemeinderat entschied, die Gemeindeversammlung künftig nicht mehr in der reformierten Kirche, sondern im Saal des Gasthauses zur Tanne durchzuführen. Der Gemeinderat hoffte, dass dadurch vermehrt Stimmberechtigte angesprochen werden, die nicht der evangelisch-reformierten Landeskirche angehören. Ausserdem wollte er die gemeindeeigene «Tanne» bekannter machen.

90 Unterschriften in kurzer Zeit

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.