×

Das sind Usters neue Pop-up-Beizer

Uster wagt den grossen Gastro-Versuch: Auf dem Zeughausareal wird zur Zwischennutzung ein Pop-up-Restaurant entstehen. Eine Familie, die auf moderne orientalische Küche setzt, wird die Führung übernehmen.

Benjamin
Rothschild
Mezze auf dem Zeughausareal
Die Familie Abdel-Hassan wird auf dem Zeughausareal künftig das Restaurant House of Mezze führen.
Christian Merz

Es ist wohl eines der spannendsten gastronomischen Experimente, die Uster in den letzten Jahren gesehen hat: Auf dem Zeughausareal, wo in Zukunft ein neues Kulturzentrum geplant ist, soll es zur Zwischennutzung ein Pop-up-Restaurant geben. Und als wäre diese Art des Wirtens – eine Gaststätte mietet sich vorübergehend an einem bestimmten Ort ein – für die drittgrösste Stadt des Kantons nicht schon experimentell genug, setzt man nun auf eine Mieterschaft, die im gastronomischen Uster bislang sicher nicht zu den bekanntesten Playern gehört.