×

Reparieren statt entsorgen

Nimmt man den Eifer der Betreiber sowie der Nutzer des neu geschaffenen Repair-Cafés in Turbenthal als Grundlage, so scheint das Leben nach den Grundsätzen der Energiestadt Turbenthal offensichtlich grossen Spass zu machen. Ein Augenschein am Samstag bestätigt dies.

Redaktion
Züriost
Repair-Café Turbenthal
2. März 2019
Zwei Handwerker kümmern sich um die Kaffeemaschine von Beatrice Bucher. Zur Fehlersuche kommen verschiedene Geräte zum Einsatz.
Willy Roth

Seit 2012 ist Turbenthal im Programm «Energiestadt» mit dabei. Ein Projekt, welches hervorragend zu diesem Konzept passt, ist der Betrieb eines Repair-Cafés. Sucht man im Internet nach einer genauen Bezeichnung für diese sehr trendige Idee, stösst man bald einmal auf folgenden Satz: «Ein Repair-Café ist ein Veranstaltungsformat mit temporär eingerichteter Selbsthilfewerkstatt zur Reparatur defekter Alltags- und Gebrauchsgegenstände und kleinem Verpflegungsangebot».

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.