×

Der Druck auf die Sozialhilfe-Chefin steigt

Nachdem die Juso die Entlassung der umstrittenen Leiterin der Sozialhilfe Dübendorf gefordert hat, doppelt ein Mitglied der Piratenpartei jetzt mit einer Strafanzeige nach.

Strafanzeige gegen Dübendorfer Beamtin
Das Sozialamt Dübendorf steht erneut in der Kritik.
Thomas Bacher

Eine Zeit lang schien es, als hätten sich die Wogen um die Sozialhilfe der Stadt Dübendorf geglättet. Nach dem Skandal von 2016, als öffentlich wurde, dass die Leiterin der Sozialhilfe fremdenfeindliche Posts, unter anderem von der rechtsextremen Nationaldemokratischen Partei Deutschland (NPD), auf Facebook geteilt hat, wurde es bald ruhiger um die Chefin.

In Anlehnung an NPD-Skandal