×

Volketswil will immer noch aus Zweckverband austreten

Die geplante Fusion der Spitäler Wetzikon und Uster stösst in Volketswil auf Anklang. Nicht zuletzt deshalb, weil dieses Vorhaben zur Folge hätte, dass das Spital Uster in eine AG umgewandelt werden muss. Aus dem Zweckverband tritt die Gemeinde Ende Jahr trotzdem aus.

Tina
Schöni
Trotz geplanter Spitalfusion und AG
Die Fusionspläne der Spitäler Uster und Wetzikon werden in Volketswil begrüsst.
Archivfoto: Markus Zürcher

Die Spitäler Uster und Wetzikon wollen fusionieren – und zwar per 1. Januar 2021. Dafür muss das Spital Uster allerdings die Rechtsform ändern. Bis heute ist die Institution ein Zweckverband, kommt es zur Fusion, müsste sie in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.