×

Ein Irrtum der Tägernauer Deponien-Gegner

Ein Irrtum der Tägernauer Deponien-Gegner

Die kantonsrätliche Abstimmung zur Deponie im Tägernauer Holz wird nicht mehr in dieser Legislatur stattfinden. Das Thema dränge nicht, sagt Kantonsratspräsidentin Yvonne Bürgin (CVP Rüti).

David
Kilchör
Deponien-Diskussion muss warten
Demonstration im Tägernauer Holz.
Die Deponiengegner glauben, am 25. Februar werde im Kantonsrat über die Deponie Tägernauer Holz befunden.
Marcel Vollenweider

Die Organisation DepoNie, die sich gegen die Deponienpläne im Tägernauer Holz wehrt, verkündet auf ihrer Website, die kantonsrätliche Abstimmung zum entsprechenden Richtplaneintrag finde in wenigen Tagen statt. Am Montag, 25. Februar, solle es so weit sein. Genau deshalb wird am Wochenende davor eine wohl letzte Demonstration im Tägernauer Wald über die Bühne gehen: Am Samstag, 23. Februar, trommeln die Deponienkritiker die Bevölkerung zum Protest gegen die drohende Fällung von rund 7000 Bäumen zwecks Abfallschlackenablagerung zusammen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.