×

Wetzikon will nichts mit Deponienstreit zu tun haben

Wetzikon will nichts mit Deponienstreit zu tun haben

Nachdem Paul Stopper (BPU) in Uster eine Anfrage zu einer allfälligen Beteiligung der Stadt am Kampf gegen die Deponie im Tägernauer Holz startete, liegt nun auch in Wetzikon eine vor. Die Grünen wünschen sich Unterstützung durch die Stadt. Der Stadtrat winkt ab.

David
Kilchör
Anfrage der Grünen
Demonstration im Tägernauer Holz.
Der Kampf von Grüningen und Gossau gegen die Deponie Tägernauer Holz stösst auch in umliegenden Gemeinden auf offene Ohren.
Archiv

Die Wetziker Grünen sind ganz angetan vom Kampf der Bevölkerung und der Behörden aus Gossau und Grüningen gegen die geplante Deponie im Tägernauer Holz. Den Plänen des Zürcher Regierungsrates zufolge soll dort eine riesige Waldfläche zwecks Ablagerung von Kehrichtschlacke gerodet werden - gut 7000 Bäume müssten schätzungsweise weichen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.