×

Cadonau tritt als Präsident des Quartiervereins Schöneich zurück

Nachfolge ungelöst

Cadonau tritt als Präsident des Quartiervereins Schöneich zurück

Nach vier Jahren im Amt gibt Roger Cadonau das Präsidium des Wetziker Quartiervereins Schöneich ab. Trotz frühzeitiger Ankündigung konnte kein Nachfolger gefunden werden.

Andreas
Kurz
Montag, 11. Februar 2019, 20:00 Uhr Nachfolge ungelöst
Den Rücktritt begründet Roger Cadonau mit seiner hohen beruflichen und politischen Belastung.
Foto: PD

An der Generalversammlung des Quartierverein Schöneich in Wetzikon von Anfang Februar legte der bisherige Präsident Roger Cadonau sein Amt nach vier Jahren nieder. Wie Cadonau in einer Mitteilung schreibt, liegen die Gründe dafür in seiner beruflichen und politischen Belastung. Cadonau sitzt seit fünf Jahren für die EDU im Wetziker Gemeinderat und präsidiert seit dieser Legislaturperiode die Rechnungsprüfungskommission.

Zu steiler Einstieg

Obwohl Cadonau seinen Rücktritt bereits vor einem Jahr ankündigte, gelang es dem Quartierverein nicht, einen Nachfolger zu finden. «Von den bisherigen Vorstandsmitgliedern wollte keiner das Präsidium übernehmen und für die neuen Vorstandsmitglieder wäre dies wohl ein zu steiler Einstieg geworden», sagt Cadonau.

Die Vakanz des Präsidiums werde sich voraussichtlich dadurch äussern, dass die Aufgaben im Gesamtvorstand übernommen werden müssen. Da der Vorstand gut aufgestellt ist und mit neu sieben Personen um ein Mitglied aufgestockt worden sei, sehe er die Vakanz nicht als Problem. Das Ziel bleibe dennoch, das Präsidium in Zukunft wieder zu besetzen.

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden