×

Umweltorganisationen gegen Standort des Walder Reha-Neubaus

Pro Natura, Birdlife, der WWF und diverse Privatpersonen reichten beim Kanton Einwendungen zum Gestaltungsplan des Walder Reha-Zentrums ein. Hauptkritikpunkt ist der künftige Standort auf der Kuppe des Faltigbergs.

Fabia
Bernet
Erneute Standortevaluation gefordert
Es gingen diverse Einwendungen zum geplanten Neubau des Reha-Zentrums ein.
PD

Auf dem Faltigberg wird sich künftig einiges ändern, so viel steht fest. Nach jahrelanger Planung lag der kantonale Gestaltungsplan dann im vergangenen November auf. Das alte Klinikgebäude soll dem Erdboden gleichgemacht werden, ein Neues wird gebaut. Mitte Januar endete die Frist, in der jeder Einwendungen einreichen konnte. Nicht alle sind zufrieden mit der Ausarbeitung des im Plan vorgestellten Projekts. Neun Einwendungen erreichten das kantonale Amt für Raumentwicklung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.