×

Bauarbeiten für Neubauprojekt am Stadtpark gestartet

Uster

Bauarbeiten für Neubauprojekt am Stadtpark gestartet

Die Arbeiten für die geplante Überbauung am Stadtpark haben begonnen. Zuerst wird die neue Swisscom Zentrale Uster um- und ausgebaut. Dann folgt das nächste Projekt.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 30. Januar 2019, 22:45 Uhr Uster
Visualisierung "Am Stadtpark"
Visualisierung der geplanten Überbauung am Stadtpark.
PD

Im Ustermer Stadtpark haben die die Vorarbeiten für eine neue Überbauung mit dem Um- und Ausbau einer neuen Swisscom Zentrale begonnen. Dies schreibt die Atlas-Stiftung heute in einer Mitteilung. Sie wird das Neubauprojekt realisieren. «Im Rahmen dieses grösseren Bauvorhabens wurde im Untergeschoss der geplanten Überbauung mit dem Ausbau der Swisscom Zentrale Uster begonnen, damit deren Telekommunikations- und IT-Infrastruktur vom Erdgeschoss ins Untergeschoss verschoben werden kann.» Nach Abschluss der Vorarbeiten sei der Abbruch der bestehenden Gebäude für Mitte 2020 vorgesehen.

Die Überbauung am Stadtpark solle Wohnungen für die Bevölkerung bieten, vor allem für Seniorinnen und Senioren. Ergänzt werde dieses Angebot durch eine öffentliche Gastronomie sowie Gewerbe- und Dienstleistungsflächen. Künftig soll zusätzlich das Areal zwischen Landihallenweg und Theaterstrasse erweitert werden. Das Projekt werde voraussichtlich anfangs 2023 bezugsbereit sein, heisst es in der Mitteilung weiter. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Die Atlas-Stiftung gibt sich wenig auskunftsbereit. Die Bewohner der Liegenschaft Zürichstrasse 9 werden damit abgespeist, dass man nichts dazu sagen könne, wann die Liegenschaft in der sie wohnen abgerissen wird. Nicht zuletzt ist davon auch ein erfolgreicher Gewerbetreibender (Jeansladen) davon betroffen. Es wurden lediglich Einzahlungsscheine für die Mieten versandt, ohne neue Verträge oder Zeitangaben der neuen Besitzer der Liegenschaft (Atlas-Stiftung). Es wäre interessant zu erfahren, warum der ehemalige Käufer moserbau ag ausgestiegen ist und ob die Atlas-Stiftung nun sein Projekt durchführt.