×

Biker wollen legalen «Trail» am Pfannenstiel

Biker wollen legalen «Trail» am Pfannenstiel

Der Pfannenstiel ist bei Bikern beliebt. Von Seeseite und vom Glattal her erklimmen sie den 853 Meter hohen Hügel und fahren auf Forstwegen hinunter zum Greifensee. Weil manche dabei illegal durchs Gebüsch fahren, wird jetzt ein offizieller «Trail» gefordert.

Eduard
Gautschi
Konflikt in Egg
Mountainbiken im Oberland
Mountainbiker oberhalb der Ohrüti, Fischenthal
Biker wollen am Pfannenstiel ihren eigenen Trail.
Symbolbild: Archiv

Da kein legaler Biktrail existiert, behelfen sich manche Mountainbiker mit illegalen «Trails» – zum Ärger der Förster, Jäger, Waldbesitzer und Erholungssuchenden greifen sie zu Schaufel und Säge. Ein seit Jahren bestehender, sehr beliebter, aber trotzdem illegaler Trail führt von der Hochwacht durchs Meilemer Tobel hinunter zum Zürichsee.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.