×

11'000 Franken für die Familie von Lazar

Der tödliche Unfall eines 10-jährigen Jungen in Illnau-Effretikon erschütterte die ganze Schweiz. Nun konnte für die Familie in einer Solidaritätsaktion rund 11’000 Franken gesammelt werden.

Mirja
Keller
Tödlicher Unfall in Illnau-Effretikon
Philipp Gurt (Mitte) konnte Olivera und Branislav Peric rund 7’000 Franken Spendengelder überreichen...
PD

Der tragische Unfall ereignete sich anfangs Dezember: Beim Kreisel auf der Illnauerstrasse in Illnau-Effretikon wurde der 10-jähriger Lazar auf dem Nachhauseweg von einem Lastwagen erfasst. Er erlag noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Sein Tod erschütterte Illnau-Effretikon und sorgte für Reaktionen aus der ganzen Schweiz. So startete etwa der Churer Philipp Gurt eine Spendenaktion auf Facebook (wir berichteten): «Ich wollte der Familie ein schönes Begräbnis ermöglichen», so Gurt zu seiner Motivation. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen