×

Flugpiste ist wieder im Richtplan

Auch in Zukunft werden Maschinen auf dem Flugplatz Dübendorf starten und landen. Der Regierungsrat hat die verkürzte Piste wieder im Richtplan festgesetzt. Ob dereinst aber Business Jets in Dübendorf verkehren werden, ist weiterhin offen.

Laura
Cassani
Flugplatz Dübendorf
Eine Lande- und Startpiste soll es auch in Zukunft in Dübendorf geben. Das hat der Regierungsrat entschieden.
Archivbild: Fabio Meier

Nun ist es definitiv: Der Zürcher Regierungsrat hat entschieden, dass die verkürzte Piste des Flugplatzes Dübendorf wieder in den kantonalen Richtplan aufgenommen wird. Mit dem Entscheid erfüllt er eine Motion, die der Kantonsrat letztes Jahr mit knapper Mehrheit überwiesen hatte.

Die von ursprünglich vorgesehenen 2500 auf 1800 Meter verkürzte Piste ist auf die Planung des Innovationsparks abgestimmt, der auf einem Teil des Flugplatz-Areals entstehen soll.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.