×

Die Ferag erhält einen neuen CEO

Wechsel bei Hinwiler Firma

Die Ferag erhält einen neuen CEO

Manfred Zurkirch übernimmt die Nachfolge von Jürg Möckli als CEO des Hinwiler Fördertechnik-Konzerns Ferag. Der 49-Jährige war zuvor als CEO und Verwaltungsrat der auf Verpackungsmaschinen spezialisierten PackSys Global AG in Rüti tätig.

Redaktion
Züriost
Freitag, 14. Dezember 2018, 22:12 Uhr Wechsel bei Hinwiler Firma
Manfred Zurkirch wird neuer CEO des Fördertechnik-Konzerns Ferag mit Hautpsitz in Hinwil.
PD

Der Verwaltungsrat der Ferag AG hat Manfred Zurkirch zum neuen CEO des Unternehmens gewählt. Zurkirch tritt seine neue Stelle spätestens am 1. Juni an. Er übernimmt damit die Nachfolge von Jürg Möckli, der per Ende August 2018 als CEO zurückgetreten ist und das Unternehmen Ende Oktober verlassen hat.

Zurkirch verfügt laut einer Mitteilung der Ferag über eine grosse Erfahrung im Industriebereich und war bisher in verschiedenen Unternehmen an leitenden Stellen tätig.

Ehemaliger CEO der PackSys Global AG in Rüti

Der 49-Jährige arbeitete seit 2012 als CEO und Verwaltungsrat der auf Verpackungsmaschinen spezialisierten Firma PackSys Global AG in Rüti. Dort hatte Zurkirch die Gesamtverantwortung für rund 500 Mitarbeitende, davon knapp die Hälfte an fünf Standorten in der Schweiz und der Rest in Asien und USA.

Die Ferag mit Hauptsitz in Hinwil ist ein Schweizer Familienunternehmen, spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Förder- und Verarbeitungssystemen in der graphischen Industrie und Direktwerbung.

Kommentar schreiben

Kommentar senden