×

Stiftungsdirektor des Reha-Zentrums geht in den Ruhestand

Thomas Kehl

Stiftungsdirektor des Reha-Zentrums geht in den Ruhestand

Nach 20 Jahren bei den Zürcher Reha-Zentren tritt der frühere CEO und heutige Stiftungsdirektor Thomas Kehl auf Ende Jahr in den Ruhestand.

Redaktion
Züriost
Freitag, 07. Dezember 2018, 11:59 Uhr Thomas Kehl
Nach 20 Jahren bei den Zürcher Reha-Zentren geht Thomas Kehl in dien Ruhestand.
PD

Am 1. Juli 1998 begann Thomas Kehl seine Tätigkeit als Chefarzt bei der früheren Höhenklinik in Davos. «Seine fachliche Kompetenz und seine langjährige Erfahrung waren von Beginn an einen Gewinn für Patienten, Mitarbeitende und Stiftung», schreibt die Stiftung in einer Medienmitteilung.

Nach erfolgreichem MBA-Abschluss an der Universität St. Gallen wurde Thomas Kehl im Jahr 2001 zum Vorsitzenden der Geschäftsleitung ernannt. Während 16 Jahren leitete er in dieser Position die operativen Geschäfte der Zürcher Reha-Zentren.

Stiftungsdirektor nur noch bis Ende Jahr

Im September 2017 übergab er diese Aufgabe an seinen Nachfolger Markus Gautschi und übernahm die Funktion des Stiftungsdirektors, die er noch bis Ende Jahr ausüben wird.

Thomas Kehl habe die Ausrichtung und Strategie der Zürcher Reha-Zentren in den letzten zwei Jahrzehnten massgeblich geprägt, heisst es weiter in der Mitteilung. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden