×

Kassenloser Avec kommt an den Wetziker Bahnhof

Wo heute Velos und Motorräder stehen

Kassenloser Avec kommt an den Wetziker Bahnhof

Im Frühjahr 2019 eröffnet der Kioskbetreiber Valora einen neuen Laden am Bahnhof Wetzikon, der ganz ohne Kassen auskommt. Es ist der erste seiner Art.

Redaktion
Züriost
Freitag, 07. Dezember 2018, 10:07 Uhr Wo heute Velos und Motorräder stehen

Im nächsten Frühjahr wird am Bahnhof Wetzikon ein Geschäft eröffnet, das es in dieser Art noch nicht gibt. Der Kioskbetreiber Valora führt mit der «Avec Box» ein neues Konzept ein, das einen Laden ohne Kassen vorsieht und der Wetziker Bahnhof ist der Pionier-Standort. «Die Avec Box ist zwischen der Rapperswilerstrasse und den Gleisen geplant, wo heute die gedeckten Velo-und Motorradabstellplätze zu finden sind», sagt Valora-Sprecher Martin Zehnder. Der bestehende Kiosk am Bahnhof bleibe weiterhin bestehen. Die Stadt Wetzikon trage dabei keine Kosten

Valora habe verschiedene Standorte geprüft. Wetzikon habe sich dann als geeignet herauskristallisiert, weil sich dort das Projekt schnell realisieren lasse, so Zehnder. Im geplanten 53 Quadratmeter grossen Geschäft erfolge der Zugang, Einkauf und die Bezahlung über eine eigens dafür entwickelte App.

Die Kunden können dann alles kaufen, was das «Convenience-Sortiment mit hohem Anteil an Nahrungsmitteln und Frischprodukten» so bietet. Für das Geschäft sei ein umfassendes Sicherheitskonzept in Arbeit, so Zehnder. «Mehr können wir derzeit nicht sagen.»

Trotzdem Mitarbeiter vor Ort

Vorgesehen seien Öffnungszeiten, wie es das Gesetz oder die SBB als Vermieterin sie zulasse, idealerweise an sieben Tagen die Woche während 24 Stunden. Zu den Stosszeiten am Morgen und am Abend seien Mitarbeiter vor Ort, um die Kunden beim Einkaufen zu unterstützen. 

«Das Ziel ist es, den technologischen Wandel zum Vorteil unserer Kunden zu nutzen. Dazu wollen wir mit der Avec Box Erfahrungen sammeln», so Zehnder. Eine zeitlich definierte Testphase sei aber in Wetzikon derzeit nicht vorgesehen. (fbe/sda)

Kommentar schreiben

Kommentar senden