×

Umwandlung der Clienia-Gruppenpraxis geglückt

Umbau auch in Uster gelungen

Umwandlung der Clienia-Gruppenpraxis geglückt

Die Clienia Gruppenpraxen AG wandelte vor einem halben Jahr die Poliklinik in Uster in eine Gruppenpraxis um. Das erste Fazit des Unternehmens fällt positiv aus, ein Personalausbau sei bereits in Planung.

Dario
Aeberli
Mittwoch, 05. Dezember 2018, 10:13 Uhr Umbau auch in Uster gelungen
Das Psychatriezentrum der Clienia zieht nach dem ersten halben Jahr ein positives Fazit.
pixabay

Schwierige wirtschaftliche und politische Bedingungen in der ambulanten psychiatrischen Betreuung haben eine Umwandlung der Cliena-Praxen gemäss CEO David J. Bosshard nötig gemacht. Die Clienia-Gruppe hat deshalb die Polikliniken in Uster und Männedorf im Juli in Gruppenpraxen umgewandelt. Die Gruppenpraxen sollten die sogenannte Regelversorgung besser gewährleisten.

Ein halbes Jahr nach der Unstrukturierung kann die Clienia-Gruppe ein erstes positives Fazit ziehen. Nachdem vor ein paar Monaten noch damit gerechnet wurde, dass in Einzelfällen Kündigungen ausgesprochen werden könnten, sieht die Situation heute wieder ganz anders aus. Die Clienia-Gruppe schreibt in einer Mitteilung: «In Uster ist im kommenden Jahr ein weiterer Ausbau auf personeller Ebene sowie des Angebots geplant." Gemäss der leitenden Ärztin in der Ustermer Praxis, Julia Biermann, seien vor allem neue Gruppenangebote angedacht. Zudem soll im Rahmen des personellen Ausbaus die Versorgung der umliegenden Heime neu angegangen werden.

Poliklinik: Eine Poliklinik ist eine medizinische Einrichtung, die der ambulanten Versorgung der Patienten dient.

Gruppenpraxis: Eine Gruppenpraxis besteht aus mehreren Arztpraxen, die gemeinsame Räumlichkeiten nutzen und/oder sich das Personal teilen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden