×

Positive Bilanz trotz kleineren Vorfällen

Stadtpolizei am Uster Märt

Positive Bilanz trotz kleineren Vorfällen

Die Stadtpolizei Uster zieht betreffend die letzten beiden Markttage eine positive Bilanz. Der Uster Märt lief aus polizeilicher Sicht erfreulich ab.

Redaktion
Züriost
Samstag, 01. Dezember 2018, 08:38 Uhr Stadtpolizei am Uster Märt
Stadtpolizei
Stadtpolizei verspricht durch die Nähe zum Stadthaus in Uster Sicherheit...
Die Stadtpolizei Uster war mit einem Grossaufgebot von 90 Einsatzkräften am Uster Märt präsent.
Archiv

Die Stadtpolizei Uster sorgte am diesjährigen Uster Märt mit einem Grossaufgebot an Polizei- und Sicherheitskräften für Sicherheit und Ordnung. Insgesamt waren rund 90 Einsatzkräften Tag und Nacht unterwegs, wie es in einer Mitteilung heisst.

Neben den Angehörigen der Stadtpolizei Uster waren in den letzten zwei Tagen auch Beamte der Stadtpolizei Dübendorf, der Gemeindepolizei Volketswil, der Stadtpolizei Illnau – Effretikon, Mitglieder der Feuerwehr Uster sowie Angestellte der Securitas und der Verkehrsüberwachung Schweiz (VüCH) im Einsatz. 

Übermässiger Alkoholkonsum

Polizeilicherseits habe ein ordnungsgemässer Festablauf jederzeit gewährleistet werden können. Grössere Zwischenfälle gibt es keine zu verzeichnen.

In beiden Nächten musste die Polizei mehrfach bei kleineren Vorfällen und Auseinandersetzungen, zurückzuführen auf übermässigen Alkoholkonsum der involvierten Personen, deeskalierend eingreifen.

Eine Person in der Ausnüchterungszelle

Eine Person musste medizinisch bedingt durch die Sanität im Marktgelände abgeholt und ins Spital Uster überführt werden. Fünf Personen mussten kurzfristig in Polizeigewahrsam genommen werden, wobei eine Person auf dem Polizeiposten ausgenüchtert wurde.

Zwei Personen wurden mit Bezug auf das Polizeigesetz vom Marktareal weggewiesen.  
Vereinzelt gingen von Anwohnern Lärmklagen ein. Nach Vorsprechen der Funktionäre der Stadtpolizei konnte mit den Verantwortlichen vor Ort jeweils eine Lösung gefunden werden. 
 
Das Kommando der Stadtpolizei beurteilt die vergangenen beiden Markttage als sehr positiv, wie es in der Mitteilung abschliessend heisst.

Kommentar schreiben

Kommentar senden