×

Gesperrte Strassen und Umleitungen während des Märts

Verkehrssituation

Gesperrte Strassen und Umleitungen während des Märts

Während der Zeit des Uster Märts sind einige Strassen gesperrt. Die Stadt bittet auch die Velofahrer, das Fahrverbot auf diesen Strassen einzuhalten.

Redaktion
Züriost
Samstag, 24. November 2018, 15:50 Uhr Verkehrssituation
Grafik PD

Der diesjährige Uster Märt beginnt am Donnerstag, 29. November um 10 Uhr und endet am Freitag, 30. November um 21 Uhr. Der Strassenverkehr wird aber schon vorher eingeschränkt sein.

So wird bereits am  Montag die Quellenstrasse ab der Seestrasse bis zur Landihalle gesperrt. Weiter sind die Theaterstrasse und der Landihallenweg, ausgenommen Zubringerdienst, nicht mehr befahrbar. Ab Dienstag wird in der Florastrasse das Teilstück ab Braschlergasse bis Nüssli-Kreisel in beiden Richtungen gesperrt sein. Am Mittwoch kommt in der Apothekerstrasse die Strecke ab der Kreuzung Zimikerstrasse bis Kreuzung Seestrasse zu den bereits gesperrten Strassen hinzu.

Stadtzentrum gesperrt

Das Stadtzentrum wird ab Donnerstag verkehrsfrei sein. Gesperrt werden die Zentralstrasse, die Zürichstrasse mit dem Stadthauskreisel bis und mit Wasserkreisel, die Poststrasse ab der Bankstrasse bis und mit Wasserkreisel, die Bahnhofstrasse, die Apothekerstrasse, die Gerichtsstrasse ab Poststrasse bis und mit Knoten Webernstrasse, die Gerbestrasse und der Schulweg sowie die Bankstrasse zwischen der Webernstrasse und der Bahnhofstrasse.

Alle Strassensperrungen werden bis Samstag, 1. Dezember, um 18 Uhr, wieder aufgehoben.

Die Stadt bittet die Besucher in einer Mitteilung, möglichst mit dem ÖV anzureisen, weil das Parkplatzangebot beschränkt sei. Zudem macht sie darauf aufmerksam, dass auf dem ganzen Marktareal ein Fahrverbot bestehe, das nicht nur für Autos, sondern auch für den Veloverkehr gelte.

Kommentar schreiben

Kommentar senden