×

Spätestens in 18 Jahren ist das Nadelöhr im Aatal beseitigt

Spätestens in 18 Jahren ist das Nadelöhr im Aatal beseitigt

Der Bundesrat will vorwärts machen mit dem Bahnausbau. Ende Oktober hat er seine Botschaft zum Ausbau der Bahninfrastruktur bis ins Jahr 2035 an das Parlament überwiesen (wir berichteten). Im kommenden Jahr entscheiden nun Stände- und Nationalrat. Gibt es von ihnen das erwartete Ja, dann dürfen schweizweit 11,9 Milliarden Franken zugunsten der Eisenbahn verbaut werden – und zwar vor allem im Raum Zürich. Rund die Hälfte der geplanten Ausbauten sind hier geplant.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.