×

Dieser Mann untersucht die abgestützte Ju-52

Dieser Mann untersucht die abgestützte Ju-52

Michael Flückiger und sein Team untersuchen die Wrack-Teile der abgestürzten Ju-52. Ihr Ziel: Den Absturzgrund herausfinden.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 22. November 2018, 15:53 Uhr

Am 4. August stürzte die JU-52 HB-HOT beim Piz Segnas in Graubünden ab. 20 Menschen, darunter 17 Passagiere und drei Besatzungsmitglieder, starben bei dem Unglück. Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) arbeitet seither mit Hochdruck daran, die Unfallursache herauszufinden. Die Wrack-Rekonstruktion wird im Hangar von Payerne VD durchgeführt. Das SRF konnte Michael Flückiger, Leiter Aviatik der Sust, und seinem Team über die Schultern schauen. jen

Kommentar schreiben

Kommentar senden