×

Eine srilankische Modeschau für arme Kinder

Eine srilankische Modeschau für arme Kinder

Rebecca Weber wurde 1977 als siebenjährige von einem in der Schweiz lebenden Holländischen Ehepaar adoptiert. Sie ging hier zur Schule und absolvierte eine Lehre als Floristin.

2011 reiste sie nach Sri Lanka um ihre Geschwister zu suchen. Sie fand sie in Gampola. «Alle sechs schufteten in einer Teeplantage und konnten weder richtig lesen noch schreiben», erzählt sie. Sie wollet ihnen helfen und überwies ihnen jeden Monat etwas Geld.

Eine Schule bauen

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.