×

Jürg Bosshard ist überraschend verstorben

Baumer Gemeinderat

Jürg Bosshard ist überraschend verstorben

Der Baumer Gemeinderat Jürg Bosshard (parteilos) ist nach einem Sturz mit schweren Kopfverletzungen ins Spital eingeliefert worden. Am Freitag ist er seinen Verletzungen erlegen.

Redaktion
Züriost
Montag, 19. November 2018, 09:37 Uhr Baumer Gemeinderat
Der Baumer Finanzvorstand Jürg Bosshard ist am Freitag unerwartet verstorben.
Archivfoto: PD

Der Baumer Gemeinderat nimmt «mit grosser Bestürzung und tiefer Trauer zur Kenntnis», dass sein Mitglied Jürg Bosshard (parteilos) letzten Freitag verstorben ist, heisst es in einer Mitteilung. Der 52-Jährige ist am Samstag vor einer Woche gestürzt und hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Daraufhin ist er im Universitätsspital Zürich notfallmässig operiert worden und ins Koma gefallen. Aus diesem ist er nicht mehr aufgewacht – am Freitag sei er im Kreis seiner Liebsten an den Folgen der Verletzung gestorben, heisst es in der Mitteilung.

Seit fast zwei Jahren im Gemeinderat

Der parteilose Jürg Bosshard ist im Februar 2017 in den Baumer Gemeinderat gewählt worden und war fortan Finanzvorstand. «Mit Jürg Bosshard verliert die Gemeinde einen leidenschaftlichen Kommunalpolitiker und einen versierten Finanzfachmann. Gemeinderat und Personal der Gemeinde trauern um einen engagierten und liebenswerten Menschen», schreibt der Gemeinderat, der Bosshards Angehörigen im Namen aller Behörden sein tief empfundenes Beileid ausspricht.

Der Stellvertreter von Jürg Bosshard, Gemeinderat Hans Rudolf Spörri (parteilos), hat bis auf Weiteres die Führung des Finanzressorts übernommen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden