×

Doch kein Pächter für die Fischenthaler «Blume»

Gemeinde zieht Notbremse

Doch kein Pächter für die Fischenthaler «Blume»

Noch Anfang Oktober verkündete der Fischenthaler Gemeinderat, dass nach einer einjährigen Suche ein Pächter für die «Blume» gefunden werden konnte. Nun tritt der Gemeinderat vom Mietvertrag zurück.

Fabia
Bernet
Donnerstag, 15. November 2018, 21:58 Uhr Gemeinde zieht Notbremse

Ein Jahr suchte der Gemeinderat Fischenthal nach einem neuen Pächter für das Gasthaus Blume. Im Oktober-Newsletter kam dann die frohe Nachricht: Ein geeignetes Pächterpaar konnte gefunden werden.

Ganz so passend scheint das Ehepaar dann doch nicht gewesen zu sein: Die Gemeinde tritt vom Mietvertrag zurück und das nur wenige Tage vor der Eröffnung.

Vertrauen ist zerbrochen

Das Vertrauen des Gemeinderats habe im Zuge des Übergabeprozesses gelitten und sei dann ganz zerbrochen. So habe der künftige Pächter unter anderem den Strafregisterauszug trotz Nachfrage nie eingereicht, schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung.

Wegen weiterer fehlender Unterlagen habe die Gemeinde auch kein Gastwirtschaftspatent ausstellen können. Ebenfalls habe es Hinweise auf akute Liquiditätsprobleme gegeben. Der Gemeinde gibt zu, im Bewerbungsverfahren zu optimistisch agiert zu haben. Bericht folgt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden